Einladung zur Elternfortbildung

am Mittwoch, 11.04.2018, 19:00 Uhr

 (im OGS-Ganztagsraum – Eingang Busschleife)

 

Thema: Informationen zu Internet und Handy

 

Liebe Eltern der 3. und 4. Klassen, 

die Möglichkeiten, die uns das Internet heute eröffnet und die vor wenigen Jahren kaum vorstellbar waren, sind mittlerweile zu einem selbstverständlichen Teil der jugendlichen und auch kindlichen Lebenswelt geworden. Kinder und Jugendliche müssen lernen, das Internet kompetent zu nutzen. Eltern und pädagogische Fachkräfte stehen vor der Herausforderung, Kinder und Jugendliche im kompetenten Umgang mit dem Internet zu unterstützen. Um dieser Herausforderung angemessen begegnen zu können, ist es wichtig, Verständnis für die Medienwelten der Kinder zu haben und sie in ihren Interessen und ihren Aktivitäten ernst zu nehmen. 

Gleiches gilt auch für Handys. Mit Handys kann man längst nicht mehr nur telefonieren oder SMS versenden, sondern sie haben sich zu Multiplikationsgeräten entwickelt. Ob Aufnahmen von Filmen, Nutzung des Internets oder Übertragung von Daten auf andere Geräte – alles machbar mit einem Gerät, das in jede Tasche passt. 

Das Handy selbst ist nicht automatisch eine Gefahrenquelle. Seine Möglichkeiten dürfen aber nicht dazu verwendet werden, auch schon vor dem Handyzeitalter verbotene Dinge zu tun wie z.B. die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Abbildungen. 

Neu ist, dass sich die bisher aus dem Internet bekannten Gefährdungen auf die Handys verlagern. Ebenso neu ist die leichte und flächendeckende Möglichkeit der Verbreitung von Bildern und Videos aufgrund der (immer noch zunehmenden) Ausstattung der Kinder und Jugendlichen mit geeigneten Handys. 

Was die Kenntnis der technischen Möglichkeiten der Handys betrifft, sind Kinder und Jugendliche häufig ihren Eltern und Lehrern weit voraus. Im Gegensatz dazu ist ein Bewusstsein über verbotene Handlungen oder Inhalte bzw. dahinterstehende ethisch-moralische Grundsätze oft nicht vorhanden – obwohl Jugendliche mit 14 Jahren strafmündig sind. 

Daher lade ich Sie ganz herzlich zu einer Informationsveranstaltung mit Herrn Cornesse (päd. Mitarbeiter des Medienzentrums) zu diesen Themen ein. 

Beste Grüße

K.Larisch

-Schulleitung-