Energiesparen wird bei uns in der GS Benninghausen schon seit vielen Jahren großgeschrieben.

Die Kinder beschäftigen sich bereits seit der 1. Klasse in allen Jahrgangsstufen mit diesem Thema. Dementsprechend überprüfen unsere Energiekontrolleure regelmäßig, ob in den einzelnen Klassenräumen die vereinbarten Maßnahmen eingehalten werden.

Am 04.07.2018 haben einige SchülerInnen stellvertretend im Lippstädter Rathaus unsere Schule großartig vertreten, einen kleinen Vortrag gehalten und die Urkunde in Gold sowie ein Preisgeld in Empfang genommen.

Ein besonderer Dank gilt auch unseren Kolleginnen, Frau Macatangay und Frau Gröne, die sich diesem Thema mit großem Engagement annehmen.

 

Das Bild stammt aus der Zeitung "Der Patriot" vom 05.07.2018

 

Einzelne Kinder bei der Preisverleihung und Präsentation im Lippstädter Rathaus.

 

 

Allen Kindern wird an der Schule der bewusste Umgang mit der Energie nahe gebracht. "Energiedetektive" (Kinder des 4. Jahrgangs) achten dabei in allen Klassen auf angemessene Heizungseinstellungen, Lüftungsverhalten und Beleuchtung.

 
     Wie hoch sind denn die CO`2 Werte?                                 
   
 Seit vielen Jahren werden wir als Klimaschule ausgezeichnet.      Auf der Infowand im Flur wird alles dokumentiert.                  

Die Schule nimmt außerdem seit 1998 jedes Jahr mit besonderen Projekten an dem von der Stadt Lippstadt ausgeschriebenen Energiesparwettbewerb teil. Zweimal jährlich treffen sich VertreterInnen aller Klassen mit der Schulleitung, dem Fachlehrer und dem Hausmeister zu einer Energiekonferenz, um neue Projekte zu beraten und Erfahrungen auszutauschen.