Kalender

25.11.2017 08:00 Uhr
Spendenaktion "Lippstädter Tafel"
26.11.2017 08:00 Uhr
Spendenaktion "Lippstädter Tafel"
27.11.2017 08:00 Uhr
Spendenaktion "Lippstädter Tafel"
28.11.2017 08:00 Uhr
Spendenaktion "Lippstädter Tafel"
29.11.2017 08:00 Uhr
Spendenaktion "Lippstädter Tafel"

Schulsozialarbeiterin

Annika Reckers (Sozialarbeiterin M.A.)

Präsenzzeit an der Schule: Montags und donnerstags 7.45 – 10.45 Uhr.

Kontakt:
Telefon: 0173 5923251
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Seit dem 01.09.2009 gibt es an der Grundschule Benninghausen Schulsozialarbeit.

In Folge einer personellen Umstrukturierung, ist am 18.02.2016 Frau Reckers an der Schule gestartet. Anstellungsträger von Frau Reckers ist die PariSozial gGmbH, Soest / Hochsauerlandkreis. Schulsozialarbeit an Grundschulen ist ein Projekt im Auftrag der Stadt Lippstadt und der Dr. Arnold Hueck-Stiftung.
Ansprechpartnerin für:
Schüler/innen
•    Mobbing
•    Leistungsdruck,
•    Streitschlichtung,
•    Familiäre Probleme,
•    Schwierigkeiten mit den Lehrern
•    direkte Intervention in problematischen Situationen, z.B. im Fall einer Kindeswohlgefährdung

Eltern
•    Schulschwierigkeiten
•    Erziehungsfragen
•    Häusliche Konfliktsituationen
•    Beteiligung bei Gesprächen mit Jugendamt, Schule und / oder Familienhilfe

Lehrerkollegium / Schulleitung
•    Streitigkeiten und Mobbing,
•    Schulverweigerung,
•    1. Ansprechpartner bei Kindeswohlgefährdung

Offene-Ganztags-Schule
Tageseinrichtungen
Träger der Jugendhilfe

Präventionsarbeit:
Projekte
•    Streitschlichtung und Ausbildung von Streithelfern, nach dem Bensberger Mediation Modell (BMM)
•    Soziale Kompetenz Trainings
•    Anti-Gewalt
->Im Einzelfall, in Kleingruppen oder im Klassenverband.
 
Netzwerkarbeit und Kooperation:
•    Arbeitskreise
•    Teilnahme an Fortbildungen und Fachtagen
•    Zusammenarbeit mit Institutionen wie:
- KSD (Kommunaler Sozialdienst [Jugendamt])
- EB (Erziehungsberatungsstellen)
- Schulpsychologische Beratungsstelle
- ambulante Familienhilfen
- ansässige Kinder- und Jugendpsychologen
- MitarbeiterInnen des offenen Ganztages