Das Erinnerungs-System "Fair-Play" wurde im Sommer 2006 nach einer Lehrer-Fortbildung in allen Klassen der Grundschule Benninghausen eingeführt.

Es ist ein kindgerechtes, strukturiertes Kommunikationsverhalten und fördert bei den Kindern den Umgang mit den Klassen- und Schulregeln.

Aufmerksamkeitsverstärker (gelbe und rote Karte / ähnlich wie beim Fußball), spezielle Belohnungsaktionen für korrektes Sozialverhalten (Lobbrief, Gutscheine...), konsequente Elterneinbindung (wöchentliche Rückmeldung) und eine Entwicklungsdokumentation sind die grundlegenden Aspekte dieses Systems.
Da es in allen Klassen eingeführt ist und von allen Lehrern gleichermaßen genutzt wird, ist es auch gerade beim Unterricht bei Fachlehrern ein sehr gutes Mittel, zu Einhaltung der Klassen- und Schulregeln.  

Fairplay.doc herunterladen